Aktionen 2018

Jahr
loading image
mach dir einen LenZ

mach dir einen LenZ

Das Parklet mach dir einen LenZ verlegt das öffentliche Sprachcafé auf die Parkspur. Von Mai bis September kann vor dem Verein Concordia gemütlich zusammen gesessen und getrascht werden. Vor der Hochstettergasse 6 im 2.Wiener Gemeindebezirk füllt sich daher der Straßenraum mit mehr Leben.

Termine:
Mai-Sept.: Sprachcafé, montags, von 18.30 - 20.00 Uhr

loading image
Sommer, Sonne und Reisen im Kopf

Sommer, Sonne und Reisen im Kopf

Der Krimhildplatz bekommt zeitweise eine Erweiterung. Mit dem Parklet Sommer, Sonne und Reisen im Kopf schaffen die OrganisatorInnen einen gemeinschaftlichen Treffpunkt. Ein Buch-Bastelworkshop für Kinder, eine AutorInnen-Lesung und die gemeinsame Brotaufstrichherstellung beleben den Ort. All das kann zwischen Anfang Mai und Mitte September erlebt werden.

Interessierte wenden sich an buch@buchkontor.at

Foto Copyright: Ulla Harms

loading image
Open Air Grätzlwohnzimmer

Open Air Grätzlwohnzimmer

Vor der Goldschlagstraße 172 entsteht ein Parklet, dass die Nachbarschaft zusammenbringt. Zwischen Anfang Mai und Ende September werden monatliche Grätzlstammtische und gemeinsame Frühstücke organisiert. Alle Bewohnerinnen und Bewohner in der Umgebung sind eingeladen zusammenzukommen und über ihre Erfahrungen im Grätzl zu reden.

Feierliche Eröffnung: 24.05. ab 17 Uhr

Parklet-Frühstücke (ab 10 Uhr):
Sa, 9.6.2018
Sa, 14.7.2018
Sa, 11.8.2018
Sa, 8.9.2018

Weitere Informationen gibt es beim Verein Lebenswertes Matznerviertel

loading image
Urlaub in Michelbeuern

Urlaub in Michelbeuern

In der Wilhelm-Exner-Gasse, nahe zur Kreuzung mit der Michelbeuerngasse, errichtet die Höhere Lehranstalt für Mode und Wirtschaft im 9. Bezirk ein Parklet. Die Schülerinnen und Schüler waren für die Planung und Aktionsvorbereitung zuständig. Von Anfang April bis Ende Oktober erhält das Grätzl einen neuen Treffpunkt. Alle Nachbarn sind eingeladen das Parklets zu nutzen und bei den anstehenden Workshops teilzunehmen.

loading image
Parklet am Stöberplatz

Parklet am Stöberplatz

Nach der feierlichen Eröffnung am 25. Mai kann das Parklet am Stöberplatz von der ganzen Nachbarschaft genutzt werden. Ein Bücherschrank und ausleihbare Spiele während den Öffnungszeiten des Nachbarschaftszentrums 16 schaffen eine wohnzimmerartige Atmosphäre im Alltagsgrau.

Mitte September wird das Ende der diesjähirgen Saison mit einem Abschlussfest gefeiert.

Kontakt: nz16@wiener.hilfswerk.at

loading image
meet and greet @ lindengasse

meet and greet @ lindengasse

Der 7. Bezirk erhält durch das Parklet meet and greet @ lindengasse einen Ort zur nachbarschaftlichen Zusammenkunft. Moderne Palettenmöbel schaffen einen Treffpunkt in der Lindengasse 14. Zwischen Mitte Mai und Ende September entsteht dort eine Wohlfühloase im sonst hektischen Alltagsgeschäft.

loading image
Significant Other

Significant Other

Die laute Burggasse gewinnt an der Hausnummer 24 ein Stückchen Straßenraum zum Aufenthalt zurück. Sitzmöbel auf der Parkspur ermöglichen das gemeinsame Zusammensitzen und Plaudern. Zwischen Juni und November gibt es verschiedene Workshops und Vorträge, die durch den Verein Metropolis organisiert werden und den Zugang zu Kunst im Straßenraum ermöglichen.

loading image
Mein Strozzigrund

Mein Strozzigrund

Vor der Strozzigasse 30 entsteht von Anfang April bis Ende Oktober ein Parklet auf der Parkspur. Mit verschiedenen Veranstaltungen wie "Mein Strozzigrund einst und jetzt - Erzählungen von BewohnerInnen aus der Gegend", "Mittagspause mit identum", Lesungen für Kinder von der Lesewelt, vom Erlkönig für Erwachsene, Modeschmuckwerkstatt mit BewohnerInnen aus dem Karwan Haus, Singen mit Eva Maria Valenta, Schachspiel mit alten und neuen NachbarInnen aus der Josefstadt schafft das Parklet einen Ort des gemeinschaftlichen Zusammenkommen im Grätzl.

loading image
Drogerie Oase 2018

Drogerie Oase 2018

Die Drogerieoase steht ganz im Zeichen der Kunst. Von Mai bis September 2018 lädt sie in der Gentzgasse 86-88 zum Verweilen ein. Dabei dient sie als öffentliches Atelier, Denk- und Kommunikationsraum sowie als Versuchsort zur Belebung des öffentlichen Raums.

loading image
Grätzloase Antoni

Grätzloase Antoni

Die Grätzloase Antoni bietet in der Antonigasse 15 einen Treffpunkt für die Nachbarschaft. Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein und Blumen bringen eine bunte Abwechslung in die graue Straßenflucht. Von März bis Oktober können PassantInnen und GrätzlbewohnerInnen in dieser Oase eine Pause vom städischen Trubel machen.

loading image
Sophiengarten

Sophiengarten

Der Sophiengarten - an der Sepp-Jahn-Promenade ggü. Erdberger Lände 6 - gartelt und feiert mit der Nachbarschaft. Alle Nachbar*innen sind eingeladen den Gemeinschaftsgarten zu besuchen und gemeinsam ein gute Zeit zu verbringen. Mit dabei sind das Bundesblindeninstitut, die VS Erdberg, das Jugendzentrum come2gether und Deutsch ohne Grenzen.

Veranstaltungen:
6. Mai, ab 17 Uhr: Pflanz- und Eröffnungsfest
23. Juni, ab 17 Uhr: Tag der offenen Gemeinschaftsgärten
5. August, ab 17 Uhr: Sommerfest
2. September, ab 17 Uhr: "Sommerliches Herbstfest"

Foto Copyright: Clemens Kauffmann

loading image
Hietzinger Lesebaum

Hietzinger Lesebaum

Im Hietzinger Hügl-Park im 13. Wiener Gemeindebezirk wird gemeinsam gelesen. An zwei Nachmittagen werden Kinderbücher zuerst vorgelesen und anschließend Höhepunkte besprochen, gezeichnet und gemalt. Dazu gibt es Erfrischungen für die Weltenentdecker.
Eine Tombola mit gratis Losen erhöht den Spaßfaktor noch mehr.

Termine: jeweils von 14 - 18 Uhr
Samstag, 26.05.2018: Jutta Treiber liest ihr Buch "Maxeline Regenschirm"
Sanstag, 23.06.2018: Alice Kirchmeir (Kinderbuchautorin) und Barbara Ecker (Illustratorin) lesen "Die unfreiwillige Reise des Katers Rufus"
Treffpunkt: Hietzinger Hüglpark, 1130 Wien, Eingang Fichtnergasse/Kupelwiesergasse

loading image
Beserlparkbank

Beserlparkbank

Lange gab es keine Möglichkeit für PassantInnen sich kurz mal an den Stadtbahnbögen auszuruhen. Entlang des Stadtbahnbogens 132 im 9. Gemeindebezirk entsteht nun eine Sitzgelegenheit. Um nicht nur die Beine ruhen zu lassen, können auch die Gedanken abschweifen - bei einem Buch am offenen Bücherschrank.

loading image
Sprachen im Park

Sprachen im Park

Die Grätzloase Sprachen im Park lädt zu einem Kennenlernen im Schönbornpark ein. Bewohnerinnen und Interessierte können an vier Terminen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Folgendes Programm erwartet die Teilnehmenden jeweils zwischen 16 und 19 Uhr. 
08.06 - Fantastische kulinarische Kräuter-Genüsse zaubern
22.06 - Interkulturelles Schachspiel
06.07 - Deine Stimme zum Klingen bringen
20.07 - Biodanza. Die Kunst das Leben zu tanzen

loading image
KRONGARTEN - NACHBARSCHAFT GROß GESCHRIEBEN

KRONGARTEN - NACHBARSCHAFT GROß GESCHRIEBEN

Der Krongarten – der Pionier unter den Wiener Parklets – kehrt auch 2018 wieder. Verwandelt aus den Materialien seines Vorgängers, wird er dank der farbenfrohen Gestaltung durch das pakistanische Truck Art Team Phool Pattie zum Blickfang für die Nachbarschaft. Die Sitzgelegenheiten laden alle Grätzlbewohner*innen und Passant*innen zum Verweilen ein. Das Parklet wird vom 1.Mai bis Ende September vor der Krongasse 20 errichtet.

http://www.krongarten.at/

Foto-Copyright: hinterland / Phool Patti 

loading image
Kinderoase Treustraße 2018

Kinderoase Treustraße 2018

Die "Kinder-Oase Treustraße 31" schafft einen Lebensraum für Familien zum Zusammenkommen, Plaudern und Spielen. Baupaletten-Möbel und viele Pflanzen laden zum Verweilen und Kraxeln ein. Die wild begrünte Baumscheibe nebenan erlaubt den Blick ins Grün.

2017 zum ersten Mal aufgebaut, hat sich die Kinder-Oase zu einem Ort der Begegnung für die Nachbarschaft entwickelt. Für heuer sind Kindersachen-Flohmärkte, Erzählnachmittage und eine feierliche Eröffnung mit Musik und Kuchen geplant. Nachbar_innen & Interessierte sind herzlich Willkommen!

Das Parklet steht von Mai bis Ende Oktober.

Kontakt: mgbernold+oase@gmail.com


loading image
2.Treffpunkt Schulgasse 70

2.Treffpunkt Schulgasse 70

Im offenen Bücherschrank stöbern und sich währenddessen an den Pflanzen und Blumen erfreuen. Mit den Nachbar*innen tratschen und den Kindern beim Herumtollen in der Spielecke zusehen. Dies alles und noch mehr ist am Parklet Treffpunkt Schulgasse 70 möglich. Es ist Begegnungsraum, Grünraum und ein offener Raum für Ideen und Gedanken. Von Anfang April bis Mitte November kann das Parklet genutzt werden.

loading image
Kraft_Tank_Stelle Vol.2

Kraft_Tank_Stelle Vol.2

Die zweite Version der Kraft_Tank_Stelle ermöglicht den Menschen in der Umgebung eine noch grünere Wohlfühloase. Ein mietbares Grätzlrad sowie Werkzeug für schnelle Fahrradreparaturen stehen vor Ort täglich zur Verfügung. Von Mai bis September werden vor der Lerchenfelderstraße 81 Workshops in Kooperation mit PartnerInnen aus der Umgebung angeboten. Unabhängig davon kann die Freifläche immer von allen genutzt und belebt werden!

Facebook-Kontakt: @fieldvienna

Foto:   @fieldvienna

loading image
Czettelgarten 2018

Czettelgarten 2018

Die Parkspur vor der Czettelgasse 8 verwandelt sich in ein urbanes Wohnzimmer. Hochbeete und bunte Blumen lassen einen schönen Aufenthaltsort entstehen, der von der gesamten Nachbarschaft genutzt werden kann. Auch Bienen und anderen Insekten dient das Blumenbeet als mögliche Anlaufstelle. Das Parklet steht von Anfang Mai bis Ende Oktober.

loading image
Boxen Stopp

Boxen Stopp

Boxen Stopp ist ein Parklet für die Nachbarschaft. Neben diversen Aktionen, wie ‚Nette Wette‘, Spiel-Competition, Schachmeisterschaften, Umtopfaktionen und Multikulturelle Lesungen wird es zur gemeinschaftlichen Nutzung einen Tischtennistisch und Spiele der ‚Kulturen‘ und ‚Generationen‘ geben. Angekündigt werden alle Aktionen auf einer schwarzen Tafel, die auch allen AnwohnerInnen und PassantInnen für Inputs offen steht.

Am 25. Mai, dem europäischen Tag der Nachbarschaft wird das Parklet vor der Karl Meißl-Straße 6 feierlich eröffnet. Es steht bis Ende September.

loading image
aart eventraum

aart eventraum

Das Parklet in der Thimiggasse 63 lädt die Nachbarschaft mit Sitzgelegenheiten und Bepflanzungen zum Verweilen und Entspannen von März bis Dezember ein. Zusätzlich machen die regelmäßigen Veranstaltungen im angrenzenden aart Eventraum Lust auf Kunst und Kultur.

Foto-Copyrights: Rainer Neumüller

loading image
Zwiepark 2018

Zwiepark 2018

Wie bereits im Jahr 2017 schafft der Zwiepark an der Ecke Effingergasse/Wurlitzergasse im 16.Bezirk eine verbindende Ruheoase zweier Straßenzüge von Anfang April bis Ende Oktober. Der erste Teil des Parklets legt einen Schwerpunkt auf selten gewordene Düfte in der Stadt. Besondere Pflanzen schaffen ein Dufterlebnis für Alt und Jung. Der zweite Teil des Parklets findet vor allem großen Anklang beim jüngeren Publikum. In direkter Umgebung zur Nachbarschaft schafft das Parklet mit Sandkasten und Tafelwand einen besonderen Spielort.

loading image
Kunst und Grün in der Kaiserstraße 2018

Kunst und Grün in der Kaiserstraße 2018

Auch heuer gewinnt die Kaiserstraße 72 im 7.Bezirk zwischen Anfang Mai und Ende September etwas mehr an Lebensqualität zurück. Sitzmöglichkeiten und ein Augmented Reality Kunstwerk laden dazu ein Abstellflächen für mehr als nur zum Parken zu verwenden.

loading image
Lern-Oase 2018

Lern-Oase 2018

Der Verein Frauentreff Piramidops ersetzt die Parkplätze vor dem Vereinslokal (Volkertplatz 12) vom 1. Mai bis Ende September durch einen einladenden, begrünten Begegnungsraum aus Tischen, Bänken und Pflanzenbehältnissen aus Paletten.

Der Treffpunkt dient dazu die BewohnerInnen des Grätzls unabhängig von ihrer Herkunft miteinander in Kontakt zu bringen und die Nachbarschaftlichkeit zu fördern.

loading image
Brot.Back.Platz

Brot.Back.Platz

Beim Ignaz Binder-Platz im 14. Gemeindebezirk wird auch dieses Jahr wieder Brot selbst hergestellt.  An mehreren Terminen im Sommer kann jeder vorbeikommen und unter Anleitung sein eigenes Brot herstellen.

Termine:
16.06.2018 13-19Uhr 4.Brot.Back.Workshop: Mit Günter und Severin erfährt ihr die Geheimnisse des Backens von gutem Brot.

Infos und Anmeldung: Brot.Back.Platz

Foto Copyright: Ayham Youssef

loading image
Sommerfest mit Minigolf im Nibelungenviertel

Sommerfest mit Minigolf im Nibelungenviertel

Der City Golf Country Club ist schon fast eine Institution im 15. Gemeindebezirk. Nach der großen Beliebtheit in den letzten Jahren öffnet der City Golf Country Club am 9. Juni am Kriemhildplatz im 15. Bezirk auch 2018 wieder seine Pforten. Damit können sich auch heuer AnrainerInnen, PassantInnen und GrätzlbesucherInnen im urbanen Golfen versuchen und dabei miteinander ins Gespräch kommen. Begleitet wird das von einem vielfältigen Rahmenprogramm inklusive Live-Bands.

Termin
9.Juni 2018 10 bis 22 Uhr

Foto-Copyrights: Karl Füsselberger (www.wienerfotoschule.at)

loading image
Parksportkultur 2018

Parksportkultur 2018

Von April bis Juni 2018 wird jeden Samstag der Bundesspielplatz Schlosswiese und von Juli bis September 2018 der Bundesspielplatz Auwiese für alle Sportinteressierten geöffnet. Die Angebote sind vielfältig: Fußball, Basketball, Ultimate Frisbee, Leichtathletik aber auch akrobatische Sportarten wie z.B. Jonglieren oder Slacklining können ausgeübt werden.

Zusätzlich werden die Plätze von der „Wilden Liga Wien“ genutzt. Damit entstehen Begegnungen von Menschen mit unterschiedlichen Interessen und Hintergründen.

loading image
Langer Tisch Hirschengasse 2018

Langer Tisch Hirschengasse 2018

Die Hirschengasse wird am  22. Juni 2018 zum öffentlichen Wohn- und Esszimmer. GrätzlbewohnerInnen bringen selbstgekochte Leckereien mit und laden auf dem Langen Tisch zum gemeinsamen Essen und Palavern ein.

loading image
Straßenfest Geblergasse

Straßenfest Geblergasse

Der Elternverein des Gymnasiums Geblergasse organisiert gemeinsam mit LehrerInnen, SchülerInnenn und benachbarten Unternehmen am autofreien Tag der europäischen Mobilitätswoche ein Straßenfest in der Geblergasse. Zwischen Kalvarienberggasse und Steinergasse beleben die Organisatorinnen den Straßenraum mit Straßenspielen, einem Flohmarkt, Malaktionen und einem Fahrradparcours.

Termin: Freitag, 21.09.2018 vor der Geblergasse 56-58, 1170 Wien

Kontakt: http://www.grg17geblergasse.at/team/grg17_elternverein_n.php

loading image
Lenauase 2018

Lenauase 2018

Die Lenauase erblüht erneut im Jahr 2018. Von Ende Mai bis Ende Oktober entsteht ein neuer Freiraum auf der Parkspur. Vor der Lenaugasse 19 können sich NachbarInnen und PassantInnen treffen und kennenlernen. Mit einem Eröffnungsfest und einem Abschlussfest wird die sonnige Saison eröffnet.

loading image
Adamsgarten 3.0

Adamsgarten 3.0

Vor der Adamsgasse 11 findet Ihr in fast schon gewohnter Weise den Adamsgarten. Mit viel Pflege durch die Bewohnerinnen vor Ort wird er jedes Jahr üppig begrünt und wir so zu einer naturnahen Wohlfühloase. Zwischen Mai und Ende Oktober besteht die Möglichkeit regelmäßig an gemeinsamen Frühstücken teilzunehmen. Fühlt Euch frei, den Adamsgarten auch für Euch zu nutzen!

Kontakt: http://www.ivasus.com/adamsgarten/index.html

Fotos: © MA21 / Christian Fürthner

loading image
Gelber Garten 2018

Gelber Garten 2018

Vor der Kirchengasse 43 steht auch heuer wieder der bereits allseits bekannte und beliebte 'Gelbe Garten' als Treffpunkt für die Nachbarschaft. Alle, die sich auch in der Stadt wohl fühlen möchten, können zwischen Mai und Okober gerne Zeit dort verbringen.

Kontakt: https://https://www.dock7.at/www.dock7.at/

Foto: (c) Christian Fürthner / MA21

loading image
Grätzlgarten Atzgersdorf 2018

Grätzlgarten Atzgersdorf 2018

Auch heuer schafft der Verein Panama die Umnutzung eines Grünstreifens im Bruno-Morpurgo-Park in Liesing. Der kleine Teil des Parkes wird mit Beeten und Pflanzen versehen um der Selbstversorgung der Bürgerinnen und Bürger etwas näher zu kommen. Aktionen mit Kindern im Park schaffen ein gemeinsames Erlebnis.

loading image
Kontaktgarten 2018

Kontaktgarten 2018

Das Parklet am Einsiedlerplatz 5 / Ecke Gießaufgasse belebt ein stückweit Straßenraum im 5. Bezirk: von April bis November besteht die Möglichkeit, dort mit Menschen verschiedener Herkunft ins Gespräch zu kommen. an drei Abenden die Woche können sich Interessierte beim Sprachencafé auf dem Parklet in verschiedenen Sprachen miteinander austauschen. Auch die Kursteilnehmerinnen der Basisbildungskurse von Station Wien sowie Nachbar_innen und Anrainer_innen freuen sich über einen Aufenthaltsraum im Freien!

Kontakt: katharina.kurzmann@stationwien.com

loading image
Parklet Geblergasse 2018

Parklet Geblergasse 2018

Der Elternverein des Hernalser Gymnasiums GRG 17 errichtet in Kooperation mit der Schule und AnrainerInnen des Grätzls ein Parklet in der Geblergasse 56-58. Das Parklet ist barrierefrei gestaltet und mit einem Logo der UNO Menschenrechtskonvention versehen. Dieses steht für Offenheit und ein friedliches Miteinander.

Der gewonnene Freiraum steht über 800 SchülerInnen, AnrainerInnen, lokal eingemieteten Sportvereinen sowie allen PassantInnen und GrätzlbewohnerInnen von Anfang Mai bis Ende Oktober zur Verfügung.

Kontakt: http://www.grg17geblergasse.at/team/grg17_elternverein_n.php

loading image
Aufgetischt 2018

Aufgetischt 2018

Zwischen Ende April und Mitte Oktober steht den BewohnerInnen vor der Luftbadgasse 6 ein neuer Grätzltreffpunkt zur Verfügung. Eine Eröffnungsfeier, ein Nachbarschaftcafé, das 2. Mariahilfer "Bake Off" und die Veranstaltung ¡Tapas Tapas! verbinden die Nachbarschaft nachhaltig.

Weitere Informationen bei Atelier Kopfhoch oder auf facebook.

loading image
Sprachklangbogen

Sprachklangbogen

Die Sprachen- und Literaturvielfalt Wiens beginnt zu klingen! Lesungen, Mini-Sprachlabors und ein Literaturorchester laden Groß und Klein zum Kennenlernen von Sprachen & Literatur aus anderen Kulturen ein. Es wird gezeichnet, mit Ton gearbeitet und es werden Collagen gebastelt.

8. Juni 2018, 16:00 - 19:00 Uhr
Margaretenplatz (1050 Wien)

15. Juni 2018, 16:00 - 19:00 Uhr
Mozartplatz (1040 Wien)

Foto Copyright: Sigrid Beckenbauer

loading image
Paradaidha

Paradaidha

Die Grätzloase Paradaidha  - altpersisch für Garten -  verbindet Österreich kulturell mit dem Nahen Osten und Nordafrika. Sonnenlicht, Schatten, Wasser und Gebäude treffen an der Heinestraße 38-40 zusammen und lassen ein  Wohlfühlklima von Anfang Mai bis Ende November entstehen.
Der Paradiesgarten lädt AnrainerInnen dazu ein auf der neu entstanden Wohlfühlinsel Platz zu nehmen und den Austausch mit Nachbarinnen zu pflegen.

Die Bemalung der Grätzloase findet am 27.6. ab 19 Uhr mit der Künstlerin Ahoo Maher statt.

Kontakt: philomena.

loading image
Salon Rübezahl

Salon Rübezahl

Der Salon Rübezahl schafft vor der Geblergasse 42 eine Erholungsinsel. Parkplätze werden dazu genutzt den Bewohnerinnen der Umgebung mehr Freiraum zu bieten.

Der Salon Rübezahl steht, bis auf die ortsüblichen Ruhezeiten, von Anfang Juni bis Ende Oktober immer allen zur Verfügung. Besonders Freitags und Sonntags von 16-20 Uhr sind Nachbarinnen eingeladen an wechselnden Aktionen teilzunehmen. Die Aktionen werden in der Auslage des Vereins Rübezahl17, per Newsletter oder Website angekündigt. 

Kontakt: http://rübezahl17.at/

loading image
Parklet Allmunde

Parklet Allmunde

Die Foodcoop. im 15. Bezirk schafft eine essbare Erholungsinsel vor der Alberichgasse 8. Mit dem Schwerpunkt auf Nutzpflanzen wird der Parkraum begrünt. Die gesamte Nachbarschaft ist eingeladen sich an den Infotafeln Tipps und Tricks zu holen, sowie interessante Rezepte bei der Rezeptbörse abzugeben und  auszuprobieren. Mit einer Eröffnungsfeier Mitte Juni wird das Parklet eingeweiht und steht bis Ende Oktober.

loading image
Grätzlbeet

Grätzlbeet

Das Grätzlbeet in der Margaretenstraße 166 im 5. Bezirk belebt von Anfang Mai bis Mitte November den Straßenraum. Die Grätzloase ist der ideale Ort, um sich alleine oder mit FreundInnen die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und bei Bedarf sein mitgebrachtes Essen mit frisch gepflückten Kräutern zu verfeinern.
Verschiedene Veranstaltungen und Kooperationen lassen die Nachbarschaft zusammen wachsen.

loading image
SOL-Oase mit Beet-Café

SOL-Oase mit Beet-Café

Die Erweiterung der SOL-Oase ist für dieses Jahr geplant. Mit Hilfe der Nachbarschaft erwacht der 10. Bezirk in der Sapphogasse 20 mit dem Beet-Café zum Leben. Bei Kaffee und Kuchen können das neu gestaltete Hochbeet und die neu gewonnenen Bekanntschaften in der Nachbarschaft kennengelernt werden.

Beet-Café Termin: 07.Juni 2018 ab 17 Uhr

loading image
Fit mit Spaß und guter Laune!

Fit mit Spaß und guter Laune!

Jeden Samstag von 9 - 10 Uhr von Mai bis September können alle Interessierten beim Tanzworkshop am Hofferplatz teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

loading image
Sous-bois plage

Sous-bois plage

Sous-bois schafft in der Neustiftgasse 33 erneut eine Erholungsoase.

Von Mai bis September 2018 können Interessierte sous-bois Plage täglich nutzen, in einem Buch aus dem offenen Bücherschrank lesen oder bei einem der zahlreichen Workshops teilnehmen. Jeden Tag zu den Öffnungszeiten gibt es eine Postkartenwerkstatt und frei nutzbares Besteck und Wasser für alle, die ihr Essen selbst mitbringen.

Kontak: hello@sous-bois.at

 

loading image
Lebende Erde 2018

Lebende Erde 2018

Wie in den vergangenen beiden Jahren soll der Garten Lebende Erde weiter als Treffpunkt für das Grätzl etabliert werden. Der Garten ist praktisch jeder Zeit zugänglich und kann auch für entspannende Pausen aufgesucht werden. Die Gruppe der GärtnerInnen freut sich auf alle, die Spaß am Selbermachen haben, die Zusammengehörigkeit schätzen und die Lebensqualität im Grätzl steigern wollen. Heuer liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten auf der Erweiterung der Umweltverantwortung für Wien.

Der Kompostplatz der Lebenden Erde soll dem ganzen Grätzl zur Verfügung stehen und es wird kostenlose Vorträge von Prof. Lötsch geben. Es geht um die optimale Verwertung von Abfällen und den Einsatz von nachhaltigen Produkten.

loading image
Macondo

Macondo

In Macondo (Zinnergasse 29, 1110 Wien) leben Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. Gemeinsam planen und bauen sie einen öffentlichen Platz auf dem alle zusammenkommen und sich treffen können. Unterstützt werden sie dabei von Architektur ohne Grenzen Austria und der Grätzloase. In kollektiven Bauworkshops werden Bänke, Sitze und Tische gebaut und bei einem großen Eröffnungsfest gebührlich eingeweiht. Alle sind herzlich eingeladen mitzubauen und mitzufeiern!

Bauworkshops:

29. Juni, 13-20h
30. Juni, 10-20h
6. Juli, 13-20h
7. Juli, 10-20h - anschließend Eröffnungsfest mit Grillerei

loading image
Parklet Paulinengasse

Parklet Paulinengasse

Das Parklet Paulinengasse wird gemeinsam mit den Schüler*innen der Vienna Elementary School geplant und gebaut. Es bietet für die Schüler*innen, Lehrer*innen und allen Grätzlbewohner*innen eine grüne Oase. In Hochbeeten wachsen Blumen, die zum Verweilen einladen. Von August bis Mitte November kann das Parklet in der Paulinengasse 16 genutzt werden.

loading image
PARTY ZIPATION 2018

PARTY ZIPATION 2018

PARTY ZIPATION ist ein Parklet von Kindern für Kinder in der Anastasius-Grün-Gasse 3 Ecke Semperstraße. Die Planung der Parkraumgestaltung erfolgt gemeinsam mit Kindern aus dem Grätzl. Von Mai bis Oktober 2018 können NachbarInnen, PassantInnen und alle anderen, das Parklet zum Verweilen, Plaudern und Entspannen nutzen. Zusätzlich gibt es zahlreiche Angebote für Kinder, Eltern und Nachbar*innen, wie Spiel- und Vorlesestunden, einen Kinderbücherschrank, Kleidertauschbörsen und vieles mehr.

Foto-Copyright: Daniel Auer

loading image
Rastplatzl Kalvarienberg

Rastplatzl Kalvarienberg

Vor der Kalvarienberggasse 13-15 entsteht ein gemütlicher Rastplatz mit barrierefreiem, stufenlosem Zugang auch für RollstuhlbenützerInnen, Geheingeschränkte oder Kinderwägen. Die Eröffnungsfeier und eine Keramik-Werkstatt beleben den Freiraum. Das Parklet steht von Mitte Mai bis Mitte November 2018.

Kontakt: eckartkeramik@komit.at

loading image
Streichergassenfest 125 Jahre

Streichergassenfest 125 Jahre

Die Nachbar*innen der Streichergasse feiern am 23. Juni 2018 das 125 jährige Bestehen der Gasse und laden alle herzlich dazu ein! Eine gute Gelegenheit neue Nachbar*innen kennen zu lernen und sich über Neuigkeiten aus dem Grätzl auszutauschen.

Ort: Streichergasse, 1030 Wien
Datum: 23.Juni 2018
Zeit: Ab 14 Uhr

loading image
Audiowalk "Verkehrsinsel Resort Wien"

Audiowalk "Verkehrsinsel Resort Wien"

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, auf einer Wiener Verkehrsinsel Urlaub zu machen? Umgeben von rauschenden Strömen und malerischen Parkbuchten ist das Verkehrsinsel-Resort an der Operngasse eine wahre Wohlfühl-Oase. Genießen Sie rote Ampelphasen und grüne Schilflandschaft, städtische Silhouetten und romantisches Fassadenglühen. Für unsere wanderlustigen Gäste bieten wir mit viel Sorgfalt und Liebe ausgewählte Führungen und Routen zur Inselerkundung an. 

Mit dem Verkehrsinsel-Resort Wien an der Operngasse hat das Kollektiv Raumstation vom 16.-17. Dezember 2017 und am 6. Mai 2018 performativ dazu angeregt, städtischen Inselraum anders wahrzunehmen und alternative Nutzungsmöglichkeiten zu denken. 

 
Fotos: (c) Kollektiv Raumstation
loading image
Gemyrthlich

Gemyrthlich

Das Parklet „Gemyrthlich“ soll seinem Namen gerecht werden. Als entspannte Begegnungszone nimmt sie Geschwindigkeit aus dem Alltag und bringt auf die Straße, was fehlt: Interaktion & Kultur. Einerseits lädt die offene Architektur jung und alt zum Verweilen ein und ermöglicht damit ganztägigen Austausch und Begegnung. Regelmäßige Kulturangebote wie improvisierte Gehsteigmusi, Straßentheater und spontane Lesungen runden die zufälligen Begegnungen ab. Das Parklet steht vor der Myrthengasse 14 von Anfang Juni bis Ende September2018.

loading image
Geht doch - Nimm dir deinen Platz

Geht doch - Nimm dir deinen Platz

Das Parklet "Geht doch - Nimm dir deinen Platz" wird in Kooperation der Vereine 'Geht doch!' und das T/abor Wien umgesetzt. Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen, können auch von Kindern zum Spielen genutzt werden. Verschiedene Workshops, ein Straßenfest und der offene Jour-fixe vom Verein "Geht.doch.wien" beleben wöchentlich das Grätzl. Das Kräuterbeet vor Ort belebt hingegen die Sinne. Die Veranstaltungen sind an einem Veranstaltungskalender direkt am Parklet ersichtlich. Es steht in der Taborstraße 51 bis Ende September 2018.

Kontakt: https://geht-doch.wien/  http:/http://unos.at/data/das-tabor//unos.at/data/das-tabor/

 

loading image
Wohnzimmer am Uhlplatz 2018

Wohnzimmer am Uhlplatz 2018

Das Wohnzimmer am Uhlplatz ist ein Wohnzimmer im Freien, um sich mit Freund/innen ohne Konsumzwang zu treffen, kurz zu Verweilen und mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Es steht ein Bücherschrank von Books for Life zur Verfügung. Zur Belebung des Wohnzimmers werden zusätzlich die Pfarre Breitenfeld (Pfarrjugend, Chor) und die Pfadfindergruppe Breitenfeld eingebunden.

loading image
Felberstrasse 104

Felberstrasse 104

Das Youwob F104 des Aks Noah baut dieses Jahr wieder einen Begegnungsraum für die umliegenden HausbewohnerInnen und NachbarInnen schaffen.
Alle sind dort herzlich eingeladen: HacklerInnen, die ihre Mittagspause hier verbringen, Großmütter, die ihre Geschichten erzählen, Mütter mit ihren Kindern, die eine kurze Pause zum Verschnaufen brauchen.
Das Parklet steht an der Kreuzung Felberstraße 104 / Neubergenstraße von Anfang Mai bis Ende Oktober 2018.

Kontakt: j.groessl@noah.at

loading image
Spallartoase

Spallartoase

Die Spallartoase in der Spallartgasse 18 im 14. Bezirk schafft eine Verbindung zwischen der Schule und dem öffentlichen Raum. Alle AnrainerInnen und PassantInnen können hier Verweilen und den Ort genießen.
Der Schulgarten bekommt so die nötige Aufmerksamkeit vom Grätzl, damit sich mehr Menschen finden, die hier ihre Zeit verbringen wollen.
Das Parklet wird von Anfang Juni bis Mitte November errichtet.

loading image
Drahteseloase

Drahteseloase

Die Drahteseloase versorgt durstige Stahlrösser mit einer Kettenöltränke und frischer Luft für die Reifen. Das Parklet in der Lichtenauergasse 4 im 2. Bezirk ermöglicht der gesamten Nachbarschaft eine Verweilmöglichkeit und die Straße als Lebensraum wahrzunehmen.
Eine Luftpumpe und Kettenöl stehen zur Verfügung um Fahrräder wieder fahrtüchtig zu bekommen.

loading image
Spielen und Lernen am Platz des Kinderlachens

Spielen und Lernen am Platz des Kinderlachens

Die GenerationenPlattform bringt am Vorplatz der VHS Eibengasse im 22.Bezirk Büchertaschen aus recycelten Planen zum (Kinder-)Büchertausch an. Eine Hüpfschlange lädt zum spielerischen Lernen im öffentlichen Raum ein.  

loading image
Grätzloase Kroatisches Zentrum

Grätzloase Kroatisches Zentrum

Wie bereits im Jahr 2017 entsteht vor dem Kroatischen Zentrum ein Aufenthaltsort der besonderen Art. Das Kroatische Zentrum wandelt eine Mulde in eine Sitzmöglichkeit um, damit alle PassantInnen und NachbarInnen hier verweilen können. Das Parklet steht von Juni bis Ende Oktober in der Schwindgasse 14.

loading image
MeidLanger Tisch

MeidLanger Tisch

Auch Meidling bekommt dieses Jahr die Möglichkeit sich besser kennenzulernen. Der MeidLanger Tisch funktioniert nach dem Prinzip des Langen Tisch Hirschengasse: NachbarInnen bringen Speis‘ und Trank mit und verbringen gemeinsam einen Abend am Migazziplatz. Es sind alle eingeladen, die Lust und Freude haben, Menschen in ihrer Umgebung kennenzulernen.

Termin: 31.08.2018

loading image
Stiegenparty Brasileira 2018

Stiegenparty Brasileira 2018

Die Stiegenparty brasiliera bietet afrobrasilianische Kultur zum Erleben und Mitmachen. Bei Live-Musik können in Tanzworkshops Capoeira, Samba und andere Tänze ausprobiert werden. Für die Kleinen gibt es Gelegenheit zum Basteln und Malen und alle können beim gemeinsamen Essen neue Kräfte sammeln. Das Fest findet in der Eduard-Sueß-Gase zwischen der Fenzlgasse und dem Wienigerplatz am 28. Juli von 13:00 bis 21:00 Uhr statt.

Foto: © Daniel Auer Photography

loading image
Ton Oase

Ton Oase

Die Umsetzerinnen der Tonoase bieten auf der Lernoase des Vereins Piramidops (Volkertplatz, 12 1020 Wien) Veranstaltungen rund um Keramiknutzung an:

Seed bombs 21.07.2018 14:00 - 17:00
Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen werden “Seed Bombs” gebaut.  “Seed bombs” sind kleine Kugeln, welche aus Ton und unterschiedlichen Pflanzensamen geformt werden. Diese können von den TeilnehmerInnen genutzt werden um im urbanen Raum verteilt zu werden und so das Grätzl zu begrünen.

Baue ein Gefäß (mit Wulsttechnik) 03.08.2018 17:00 - 19:00
Lerne die Materie Ton kennen und baue gemeinsam mit deinen GrätzlnachbarInnen deine eigene Schüßel, Tasse, Vase… Mit der Wulsttechnik ist es kinderleicht schöne Gefäße mit den eigenen Händen zu formen.

Baue ein Gefäß (mit Plattentechnik) 18.08.2018 17:00 - 19:00
Mit der Plattentechnik ist es kinderleicht schöne Gefäße mit den eigenen Händen zu formen.

Nachbarschafts Skulptur 22.09.2018 14:00 - 17:00
Baue mit deinen Nachbarinnen des Volkertsmarktes eine Skulptur. Hier kann jeder mitmachen und seine eigenen kreativen Ideen einbringen. Wir möchten gerne zeigen wie vielfältig und kreativ die BewohnerInnen des Grätzls Volkertmarkt sind.

Interessierte melden sich am besten vorher bei hello@rami-ceramics.com

loading image
Ankerplatz

Ankerplatz

„Ankerplatz“ bringt Leben in die Höfe der Ankerbrotsiedlung.  Die angebotenen Aktivitäten sind so vielfältig und unterschiedlich wie auch die Bedürfnisse der BewohnerInnen. Alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen:

Sommerfest Puchsbaumgasse 16.6.2018 Weitere Informationen gibt es auf facebook
An diesem Tag werden alle dazu eingeladen, sich kreativ auszutoben und der Musik zu lauschen, die in den Höfen zum Klingen gebracht wird!

Abschluss- Aktionstag Ankerplatz September
Der Abschluss ist gleichzeitig ein Anfang! Es geht ums Kennenlernen!  Gemeinsam mit den Nachbarschaftsinitiativen werden wir „Erkundungstouren“ organisieren, die die Orte in der Ankerbrotsiedlung mit den Orten in der Brotfabrik verknüpft. Die Wege führen über oben und unten, von rechts nach links und eröffnen eine neue Perspektive aufs Areal und seine Möglichkeiten.

loading image
Grätzloase in der Stuwerstraße

Grätzloase in der Stuwerstraße

Vor der Stuwerstraße 42 ensteht eine neue Anlaufstelle für Menschen aus dem Grätzl. Ein Parklet bietet in den Sommermonaten einen grünen, schattigen Platz, an dem alle NachbarInnen eingeladen sind zu Verweilen, Rasten und miteinander ins Gespräch zu kommen. Weiters finden Lesungen und andere Aktionen statt.Das Parklet steht von Mitte Juni bis Ende Oktober.

Kontakt: info@stuwerbuch.at, www.stuwerbuch.at

loading image
Space4You

Space4You

Spacelab errichet in der hauseigenen Holzwerkstatt mit Jugendlichen vor der Knöllgasse 2 eine Verweil-Oase. Ein Gemüse-, ein Kräuterbeet und mehrere Blumenkästen werden mit Sitz- und Liegemöbeln kombiniert, damit auch GrätzbewohnerInnen und Arbeitende hier für ein paar Minuten den Stress im Alltag vergessen können. Der wöchentliche Austausch "Offener Raum" bringt PassantInnen, NachbarInnen und interessierte Jugendliche zusammen.

Weitere Informationen: spacelab
Ansprechperson vor Ort: guntram.muenster@volkshilfe-wien.at
Pressekontakt: susanne.senekowitsch@wuk.at

loading image
Wurzeln.Rossau 2018

Wurzeln.Rossau 2018

Auch heuer arbeitet die Pfarre Rossau daran ihren Pfarrgarten einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Mit selbstgebauten Sitzmöbeln erfährt der neue Grätzltreffpunkt eine weitere Aufwertung. Damit geben sie Jung und Alt einen Ort der Zusammenkunft und Gemeinschaft. Besucht werden kann der Garten in der Servitengasse 9 von Anfang Mai bis Mitte November.

loading image
Kaleidoskopische Grätzloase

Kaleidoskopische Grätzloase

Die kaleidoskopische Grätzloase schafft einen Verbindungsraum für die gesamte Nachbarschaft. Vor dem Haus der Schönbrunner Straße 91 entsteht ein Platz zum Sitzen und Entspannen. Das Team lädt zum gemeinsamen Garteln auf dem Parklet und zum wöchentlichen, offenen, veganen Kochabend ein. Zwischen Juli und Ende Oktober kann das Parklet genutzt werden. Interessierte wenden sich an kaleidoskop@riseup.net.